Hallo und herzlich willkommen!

Mein Name ist Leon Tanzki und ich bin Radioholiker. Das ist nicht weiter  schlimm – sagt zumindest mein Arzt. Mit regelmäßigen Projekten,  gelegentlichen Herausforderungen und Engagement im Bereich Rundfunk therapiere ich mich weitgehend selbst.

Natürlich nehme ich gerne Unterstützung an und freue mich über Hilfsangebote. Über meine Symptome – ich meine natürlich Qualitäten – können Sie hier mehr erfahren.

Engagierter Generalist

Eine Lese- und Rechtschreibschwäche ist nicht die beste Voraussetzung für eine journalistische Laufbahn. Das habe ich glücklicherweise erst erfahren als es schon um mich geschehen war. Zu Beginn des Studiums der Medienwissenschaft stolperte ich in die Redaktionsräume von Radius 92.1 – dem Campusradio an der Universität Siegen.

Weil chronisch unterbesetzt und immer ein bisschen Baustelle, tobte ich mich hier als Redakteur, Musik-Chef, Moderator und schließlich Chefredakteur kräftig aus. 

Auch außerhalb des Campusradio-Cosmos konnte ich Erfahrungen sammeln. So bin ich mittlerweile ein von der LfM NRW zertifizierter Medientrainer, gebe Seminare und liefere Lerninhalte für Radioseminare.

 

Vielseitiger Producer und Texter

Gut verpackt muss es sein – das perfekte Radio. Mit eingängigen Show-Openern, stimmigen Musikbetten und flotten Transitions. Recht früh begann ich mich mit dem richtigen Sound fürs Radio zu beschäftigen. Verpackung, ansprechende Image-IDs und pointierte Trailer gehören zu meinem Repertoire. Aber auch im Texten von Trailern und Spots bin ich routiniert.

Ich drehe lauter, wenn im Radio die Musik endet. Denn dann wird es so richtig interessant.

Menü schließen